Pucken

„Das Pucken ist eine spezielle Wickeltechnik, bei der Säuglinge in den ersten drei Lebensmonaten eng in ein Tuch eingewickelt werden. Es handelt sich um eine sehr alte Methode der Säuglingspflege. Die besonders enge Wickeltechnik setzt dem Neugeborenen Grenzen für die Bewegung seiner Arme und Beine.“ (Wikipedia)

Im Buch „Einfach Nähen mit Lotta“ stieß ich auf einen Wickelsack, der das Pucken erleichtern soll. Vor Kurzem fanden wir auch hier den geeigneten Stoff dafür.

Als Futter hab ich einfach ein Moltontuch benutzt. Schön weich!

Mal sehen, ob es den gewünschten Effekt erzielt…;-)

 

2 Gedanken zu „Pucken

  1. hey super! da bin ich ja gespannt, ob das pucken dadurch erleichtert wird! Dann mach ich mir auch eins… den Stoff hab ich auch schon gesehen, echt süß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.