Taschentime

Beim Stöbern in der „Lisa“ bei meiner Schwester, fand ich auf einer Seite den Kreativtipp „Lieblingstasche im Mustermix“. Kurzerhand nahm ich die Seite an mich, weil ich schon länger vorhabe, eine Tasche zu nähen. Nur hatte ich bis jetzt noch kein brauchbares Schnittmuster.

Hier war zumindest ein ganz kleines Schnittmuster dabei, das man nur im Verhältnis vergrößern musste. Ein bisschen Rechnerei und schon hatte ich mir den Schnitt eins zu eins aufgezeichnet.

Hier nähe ich gerade den mit Vlies verstärkten Besatz an das auf die Futterbreite eingekräuselte Außenstück. Natürlich mit Spitze dazwischen. 😉

Alles rechts auf rechts zusammennähen, ein kleines Stück am Futter offenlassen, Henkel an der Innenseite festnähen, dann die Oberkante absteppen und fertig war das gute Stück!

Viel Platz ist nicht drin, aber auffällig und gute-Laune-machend allemal. So kann der triste Winter mir nichts anhaben. 😉

2 Gedanken zu „Taschentime

Schreibe einen Kommentar zu Mama Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.